Einzelaufstellungen

Schnell und effektiv


Einzelaufstellungen ermöglichen bei vielen Fragestellungen effektiv und schnell die nächsten Schritte. Sie zeigen einen Weg, wo kognitive Ansätze oft nicht weiterkommen. Einzelaufstellungen sind wirksam, unspektakulär einsetzbar und funktionieren ohne große Vorbereitungen und ohne Stellvertreter. Sie führen in die Erfahrung und sind im weitesten Sinne heilsam.

Methoden


Methoden der Aufstellungsarbeit im Einzelsetting sind die Arbeit mit Hockern, mit Bodenankern, mit Figuren, mit Kissen, Aufstellungen in der Imagination und Live-Aufstellungen zu zweit (Klient-Therapeutin). Die Methoden sind sehr flexibel und werden je nach Anliegen und Klient ausgewählt.

Anliegen


Die Anliegen unterscheiden sich vom Wesen her nicht von den Anliegen, die im Seminar aufgestellt werden. Einzelaufstellungen sind sehr vielseitig einsetzbar. Oft rufen Menschen an und wünschen für ein ganz konkretes Anliegen eine Einzelaufstellung. Dann steht die Aufstellung nur für sich oder es kann bei Bedarf einen Folgetermin geben.

Eine Einzelaufstellung kann aber auch Teil eines therapeutischen Prozesses sein. Im Rahmen der psychotherapeutischen Begleitung und im Coachingprozess werden verschiedene Aspekte mit unterschiedlichen Einzelaufstellungen bearbeitet. Gespräch, Einzelaufstellungen und Körperarbeit ergänzen sich wechselseitig.

Auch im beruflichen Kontext sind Einzelaufstellungen effektiv und wirksam einsetzbar. Hier zeigt sich, dass berufliche Anliegen sich oft durch Veränderungen im privaten Kontext lösen.

Auch zur Nachbereitung von Seminaraufstellungen kann eine Einzelaufstellung sinnvoll sein.

Symptomaufstellungen


Symptomaufstellungen können wirksame Hilfe und Unterstützung zur Linderung und Beseitigung von Krankheitssymptomen sein. Oft liegen einem Krankheitssymptom mehrere Ursachen zugrunde. Symptomaufstellungen bei Krankheiten können die Dynamiken zeigen, die mit dem Symptom oder der Erkrankung vebunden sind. Neurodermitis, Migräne, Herzprobleme, Depressionen, Schmerzen, Angst- und Panikstörungen und andere Erkrankungen können aus unbewusster Bindungsliebe und Loyalität im Familiensystem entstehen. Wenn diese Bindungen sichtbar werden und die Lösung als seelische Bewegung im Herzen gelingt werden Heilimpulse möglich und das Symptom kann gehen.

Kosten


Einzelaufstellung: Dauer 2 Stunden. Honorar 220 €
Bitte bringen Sie das Honorar zum Termin in bar mit.

Die Kosten für die Sitzung können -je nach Vertrag- anteilig von privaten Krankenversicherungen, Zusatzversicherung für Heilpraktiker oder der Beihilfe übernommen werden. Eine Abrechnung über die gesetzliche Krankenkasse ist nicht möglich.